Aktuelles

  • Gesundes Frühstück

    Der Förderverein hatte am heutigen Montag etwas ganz Besonderes für die Kinder der Grundschule Kampe vorbereitet. Mit großen Augen betraten die Schülerinnen und Schülern das gemütliche Gemeinschaftshaus neben der Kamper Kirche und bestaunten die reichhaltig gedeckten Tische. Auf den Tischen fanden sich Brötchen, Aufschnitt, Käse, Gemüse und Obst. Zum Nachtisch stand für alle ein gesunder Obstquark bereit. Als besonderes Highlight hatten die Mitglieder des Fördervereins besondere Früchte mitebracht, die an zwei Probiertischen angeschaut und gegessen werden konnten. Zuvor hatten die Lehrkräfte Mango, Avocado, Physalis und Datteln in der Schule genauer vorgestellt. Die Kinder waren nun sehr gespant darauf, die Früchte zu probieren. Das gesunde Frühstück schmeckte allen ganz wunderbar! Ein…

  • Neuigkeiten vom Bauwagen

    Am vergangenen Samstag ging es weiter mit unserem Bauwagenprojekt. Es wurde wieder fleißig gewerkelt und gebaut. Wir finden, der Bauwagen wird von Mal zu Mal schöner und freuen uns schon sehr, wenn er endgültig für die Kinder eröffnet werden kann. Erneut ein großes Dank an alle Helferinnen und Helfer!

  • Klasse 4 baut eine Kirchenorgel

    Am Freitag erlebte die 4. Klasse eine ganz besondere Musikstunde. Im Rahmen der Unterrichtseinheit „Johann Sebastian Bach“ erfuhren die Kinder im Vorfeld einiges über sein Leben und gewannen Einblicke in ein ganz besonderes Instrument: Die Orgel. Nicht zu Unrecht wird diese auch als „Königin der Instrumente“ bezeichnet. Nach dem Kennelernen der Kirchenorgel vor Ort in der Kamper Kirche und einer Exkursion zum Orgelbauer Schomberg in Kamperfehn stand nun der Bau einer Orgel im Fokus. Hierzu besuchte Herr Oliver Strauch die Kinder in der Schule und brachte eine sogenannte Baukastenorgel mit, die die Kinder dann gemeinsam mit ihm aufbauen konnten. Die Kinder arbeiteten sehr konzentriert und interessiert und Lernten an dem…

  • Ein Tag am Meer…

    Bei strahlendem Sonnenschein starteten die Kinder und Lehrkräfte der Grundschule Kampe mit bester Laune zum Schulausflug nach Norddeich. Vor Ort angekommen konnten sich alle bei frischer Seeluft kurz stärken, bevor es mit dem Wattführer Niko ins Watt ging. Gespannt schauten die kleinen und großen Wattforscher und -forscherinnen zu, wie Niko Wattwürmer aus dem Schlick holte und ganz genau zeigte und erklärte. Einige besonders mutige Kinder trauten sich sogar, selbst einen Wurm auf die Hand zu nehmen. Auch Seesterne, Krebse und natürlich Muscheln ließen sich im Watt finden. Die schönsten Exemplare landeten in den Taschen der Kinder und wanderten als Souvenier mit nach Hause. Anschließend wurde am Strand gespielt, gebuddelt, sich…

  • Klasse 4 zu Besuch in der Biogasanlage

    Gemeinsam mit Frau Grave machten sich die Kinder der Klasse 4 heute auf den Weg zu Familie Schölzel, um sich dort genau anzusehen, wie eine Biogasanlage aussieht und wie sie funktioniert. Alois Schölzel zeigte den neugierigen Schülerinnen und Schülern die Abläufe in der Anlage von der Silage über den Fermenter bis zum Generator. Dabei konnten die Kinder viele Fragen stellen und eine Menge dazulernen. Vielen Dank an Herrn Schölzel für die interessante Führung!

  • Das Bauwagenprojekt geht weiter

    Am Wochenende ging es mit dem Bauwagenprojekt auf dem Schulhof in die zweite Runde. Es wurde kräftig angepackt und den Bauwagen schmückt nun eine Veranda mit Aufstieg. Ein herzliches Dankeschön geht an die engagierten Helfer Elmar Elberfeld, Finn und Olli Göken und Hubert Kling! Von Frau Kreye gab es als kleine Stärkung ein leckeres Frühstück. Das Projekt Bauwagen ist mit dem Einsatz am Wochenende jedoch noch nicht beendet. Geplant sind ein kleiner Zaun rund um den Bauwagen, ein Podest über der Deichsel und der Innenausbau. Die Schulkinder dürfen den Bauwagen abschließend von außen bunt gestalten. Wir sind schon jetzt gespannt, wie es mit unserem Projekt weitergeht!

  • Pflanzen für das Hochbeet

    Bereits in den vergangenen Wochen zeigten sich auf der kleinen Wiese vor dem Schuleingang täglich neue Frühblüher in bunten Farben, die mit ihrem Duft und ihren Blüten alle begeistern. Außerdem fand ein Hochbeet seinen Platz in der Mitte des Beetes. Heute durfte die 3. Klasse nun ihren grünen Daumen unter Beweis stellen. Gemeinsam mit Nele und Jessica vom Projekt Immerbunt befüllten die Kinder das Beet mit Erde, begutachteten die verschiedenen Pflanzen und setzten sie in die Erde. Neben Tomaten, Zucchini, Schnittlauch und Minze fanden auch Erdbeeren, Gurke, Zitronenmelisse und zwei „Überraschungsstauden“ ihren Platz im Beet. Für die Kinder gab es den Auftrag, die Pflanzen gut im Auge zu behalten und…

  • Wir begrüßen „Lüttje Uchtmann“

    In den ehemaligen Räumen der Bäckerei Uchtmann tat sich in den letzten Wochen einiges. Lange stand der kleine Laden nicht leer, denn bereits am vergangenen Sonntag eröffnete die Familie Iding den Kiosk „Lüttje Uchtmann“. Zur Begrüßung gab es eine kleine Ansprache von Frau Kreye und ein Ständchen von den Kindern und Lehrkräften der Grundschule Kampe. Familie Iding überraschte die Kinder mit Süßigkeiten und einem Eis. Wir freuen uns sehr, dass wir in Kampe wieder ein Geschäft für die wichtigen Dinge des Lebens haben!

  • Es tönen die Lieder, der Frühling kehrt wieder

    Am letzten Schultag vor den Osterferien kamen noch einmal Kinder, Eltern und Verwandte zum gemeinsamen Frühlingsforum im Klassenraum der Klasse 1 zusammen. Wie auch in den vergangenen Jahren boten die Klassen ein buntes Programm: Von Gedichten über einen Rap und eine Springseilvorführung bis zu Mozarts „Kleiner Nachtmusik“ war alles dabei. Dazu kam eine große Auswahl an Frühlingsliedern, die von den Kindern der Klasse 2 und 4 auf Orff-Instrumenten und natürlich Herrn Kollenbach auf Gitarre, Klavier und Akkordeon begleitet wurden. Ein besonderes Highlight war dabei der Einzug der Kinder, bei dem gemeinsam mit den Familien das Stück „Es tönen die Lieder…“ als dreistimmiger Kanon gesungen wurde. Wir sind immer wieder begeistert…

  • Kampe räumt auf

    Nachdem am Wochenende bereits Vereine und private Gruppen für weniger Müll und mehr Sauberkeit in Kampe gesorgt hatten, waren nun die Kinder der Grundschule Kampe an der Reihe. Mit Handschuhen, Müllzangen und Eimern ausgestattet, zogen sie los, um vom Schützenplatz bis zum Begegnungshaus für Ordnung zu sorgen. Dabei waren sie immer wieder überrascht davon, was alles zum Vorschein kam. Neben Verpackungen, Zigaretten und Flaschen fanden sich sogar einen Autoreifen und ein Schalbrett. Insgesamt war die Aktion ein voller Erfolg und Kampe ist nun wieder ein großes Stück sauberer!